PATIENTENFÄLLE

.

Hier stellen wir seit Februar 2012 Patientenfälle aus unserem Behandlungsalltag vor. Dabei sollen nicht nur Fälle mit größerem Umfang, sondern auch kleinere Sanierungen gezeigt werden. Wir möchten Ihnen nach und nach eine möglichst große Bandbreite unseres Behandlungsspektrums vorstellen.

07Jun2012

Dr. Großmann

Frontzahneinzelkronen und Seitenzahnbrücken

Hier wurde die Versorgung der Lücken im Unterkiefer, sowie die Restauration der abradierten Unterkieferfrontzähne angestrebt. Für den Seitenzahnbereich wurden für die zwei Brücken Gerüste aus Zirkoniumdioxid hergestellt und anschließend verblendet. Die vier Frontzahnkronen wurden aus einer Lithium-Disilikat-Glaskeramik (e-max) gefertigt. Im vierten Quadranten musste das einstrahlende Lippenbändchen vor Eingliederung der Brücke chirurgisch korrigiert werden um eine Reizung durch den Anhänger (44) zu vermeiden.
Die Füllungen im dritten Quadranten werden in Zukunft durch Kompositfüllungen ersetzt werden, so dass der Unterkiefer vollkommen metallfrei versorgt ist.

Situation vorher:

   

Situation nach Versorgung:

 


Situation vor unserer Behandlung.

 


Situation nach Präparation und Versorgung durch Dr. Großmann.

12Mär2012

Dr. Wagner

Unterkiefer Frontzähne

In diesem Fall wurde die Stellung der Unterkieferfrontzähne mittels Veneers und einer Einzelkrone harmonisiert. Die metallfreie prothetische Versorgung wurde im Eigenlabor hergestellt.

Situation vorher:

   

Situation nach Versorgung:

Unterkiefer Frontzähne


Situation vor unserer Behandlung.

Unterkiefer Frontzähne


Situation nach Versorgung durch Dr. Wagner.

21Feb2012

Dr. Großmann

Einzelkronen

Unser zweiter Fall stellt eine Sanierung im 1. Quadranten vor. Die Zähne waren zum Teil endodontisch vorbehandelt oder wiesen pulpennahe, insuffiziente Füllungen auf. Hier haben wir uns gemeinsam mit unserem Patienten zu einer Versorgung mit Einzelkronen entschieden. Die Kronen wurden in unserem Eigenlabor gefertigt.

Situation vorher:

   

Situation nach Eingliederung der Kronen:

Einzelkronen


Situation vor unserer Be-
handlung. Die Zähne sind zum
Teil Wurzelkanalbehandelt und
waren vor der Überkronung mit
tiefen Füllungen versorgt.

Einzelkronen


Situation nach Versorgung
durch vollkeramische e.max
Kronen.

01Feb2012

Dr. Großmann

Zapfenzahn

Unser erster Fall zeigt ein nicht seltenes Beispiel eines sog. Zapfenzahns. Zapfenzähne sind nicht erkrankt. Es handelt sich dabei um eine Abweichung von der üblichen Form (sog. Hypoplasie), welche meist nur von ästhetischer Bedeutung ist.
Wir haben in einer Sitzung eine ansprechendere Form mittels eines zahnfarbenen plastischen Füllungsmaterials (Nanohybrid-Composite) hergestellt. Dabei muss der Zahn nicht beschliffen werden.


Situation vorher:

   

Situation nach Aufbau:

Zapfenzahn


Situation vor unserer Behandlung.

Zapfenzahn


Situation nach Aufbau mittels eines modernen Füllungsmaterials durch Dr. Großmann.

Seiten